UNTERSUCHUNG DER MOEGLICHKEIT ZUR VERBESSERUNG DER SCHUTZWIRKUNG VON GURTSYSTEMEN AUF DEN RUECKSITZEN VON PKW

ANALYSEN REALER VERKEHRSUNFAELLE LASSEN ERKENNEN, DASS DIE RUECKHALTESYSTEME FUER DIE RUECKSITZE VON PKW VERBESSERUNGSWUERDIG SIND. DIES ZUM EINEN FUER DEN SCHUTZ DES FONDSINSASSEN SELBST, ZUM ANDEREN ABER AUCH HINSICHTLICH MOEGLICHER UEBERLASTUNG DER FRONTINSASSEN. VERBESSERUNGSMOEGLICHKEITEN LIEGEN IN DER NACH OPTIMIERTER GURTGEOMETRIE ZU TREFFENDEN AUSWAHL DER GURTVERANKERUNGSPUNKTE UND IN DER SITZGESTALTUNG. AN AUSGESUCHTEN FAHRZEUGTYPEN IST DER STAND DER TECHNIK VON RUECKHALTESYSTEMEN AUF DEN FONDSITZEN ZU ERMITTELN. FUER BESTIMMTE FAHRZEUGTYPEN SIND KONSTRUKTIVE VERAENDERUNGEN HINSICHTLICH VERBESSERTER GURTGEOMETRIE ZU ERARBEITEN UND EIN NUTZEN/KOSTENVERHAELTNIS ABZUSCHAETZEN.