DIE STRASSENBRUECKEN UEBER DIE BUNDESBAHNSTRECKE STUTTGART-LUDWIGSBURG IM ZUGE DER BUNDESSTRASSE 10 - ORTSUMGEHUNG STUTTGART-ZUFFENHAUSEN

OERTLICHE SITUATION, KONSTRUKTION UND BAU ZWEIER GEKRUEMMTER STAEHLERNER STRASSENBRUECKEN UEBER EISENBAHNANLAGEN WERDEN BESCHRIEBEN. ES HANDELT SICH UM GESCHWEISSTE KASTENTRAEGER MIT ORTHOTROPER PLATTE, DIE AUF DEN ZWISCHENPFEILERN TORSIONSWEICH GELAGERT SIND. AN DEN WIDERLAGERN LIEGT TORSIONSEINSPANNUNG VOR. ALS WERKSTOFF WURDE WETTERFESTER STAHL VERWENDET. AUS WIRTSCHAFTLICHEN GRUENDEN WURDE DIE KONSTRUKTION WEITESTGEHEND AUF GLEICHARTIGE GRUNDELEMENTE ZURUECKGEFUEHRT D. H. STANDARDISIERT. UM DEN ZUGVERKEHR NICHT ZU BEHINDERN, ERFOLGTE DIE MONTAGE SOWEIT WIE MOEGLICH DURCH EINROLLEN VOM WIDERLAGER AUS. DIE RESTLICHEN ABSCHNITTE WURDEN MITTELS AUTOKRANES IM FREIVORBAU MONTIERT. AUF CA. 50 M LAENGE WURDE DER EINBAU EINER ABSORBIERENDEN LAERMSCHUTZWAND AUSSERHALB DES GELAENDERS NOTWENDIG.

  • Authors:
    • Kern, H
    • Sedlacek, G
  • Publication Date: 1977-6

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 161-7
  • Serial:
    • Stahlbau
    • Volume: 46
    • Issue Number: 6
    • Publisher: Ernst (Wilhelm) and Sohn

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01290652
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:18AM