AUTOMATISIERTES STANDARD-FAHRZEUG FUER ABGASEMISSIONEN

SYSTEMATISCHE FEHLER ZWISCHEN DEN TESTERGEBNISSEN VERSCHIEDENER LABORATORIEN SIND EIN SCHWERWIEGENDES PROBLEM BEI DER MESSUNG VON AUTOABGASEN. UM DIESE SYSTEMATISCHEN FEHLER AUFZUDECKEN UND ZU BESEITIGEN, HABEN WIR EINEN ERSTEN PROTOTYP EINES SPEZIELLEN TESTSYSTEMS ENTWICKELT, DEN WIR ALS STANDARD-FAHRZEUG BEZEICHNEN. DIESER PROTOTYP, DER AUF EINEM SERIENFAHRZEUG MIT AUTOMATISCHEM GETRIEBE BASIERT, SOLL NUN WEITERENTWICKELT WERDEN. ER WIRD AUS DEN FOLGENDEN WESENTLICHEN VIER BAUGRUPPEN BESTEHEN: 1. EINEM MOTOR MIT UEBER LANGE ZEIT STABILEN ABGASWERTEN, 2. EINEM FAHRAUTOMATEN FUER REPRODUZIERBARES FAHREN, 3. EINER DREHMOMENTMESSEINRICHTUNG ZUM PRUEFEN UND KALIBRIEREN VON ROLLENPRUEFSTAENDEN, 4. EINEM IM FAHRZEUG INSTALLIERTEN RECHNERSYSTEM ZUR SOFORTIGEN AUSWERTUNG DER MESSDATEN. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01290600
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-921059-79-8
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:17AM