TIEREXPERIMENTELLE UNTERSUCHUNGEN ZUR VERTEILUNG VON AETHYLALKOHOL IN EINZELNEN ORGANEN UNTER BERUECKSICHTIGUNG DES JEWEILIGEN WASSERGEHALTES

BEI 55 MEERSCHWEINCHEN WURDE DIE ALKOHOLVERTEILUNG AUF DEM WAESSRIGEN ANTEIL DES MAGENINHALTS, DES BLUTES UND EINZELNER ORGANE NACH ORALER ALKOHOLGABE ZU VERSCHIEDENEN ZEITEN ZWISCHEN 10 UND 300 MINUTEN NACH DEM TRINKBEGINN UEBERPRUEFT UND ALS MITTELWERTSKURVEN VON JEWEILS FUENF EINZELTIEREN WIEDERGEGEBEN. DABEI FAND SICH, DASS AUCH NACH EINTRITT EINES DIFFUSIONSGLEICHGEWICHTES DIE GEWEBSWASSERALKOHOLKONZENTRATION DEUTLICH NIEDRIGER WAR ALS DIE ENTSPRECHENDE BLUTWASSERALKHOLKONZENTRATION. ZUM ANDEREN BESTANDEN OFFENSICHTLICH UNTERSCHIEDLICHE VERTEILUNGSMUSTER WAEHREND DER EINZELNEN PHASEN DES ALKOHOLSTOFFWECHSELS. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 473-81
  • Serial:
    • Blutalkohol
    • Volume: 16
    • Issue Number: 6
    • Publisher: Bund gegen Alkohol im Strassenverkehr eV
    • ISSN: 0006-5250

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01290589
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:17AM