DIE STAUWARNANLAGE AICHELBERG

ZWISCHEN DEN ANSCHLUSSSTELLEN KIRCHHEIM UND AICHELBERG DER AUTOBAHN A 8 STUTTGART-MUENCHEN IN FAHRTRICHTUNG ULM VOR DEM ALBAUFSTIEG IST 1976 EINE STAUWARNANLAGE IN BETRIEB GENOMMEN WORDEN. DER DTV-WERT AUF DIESER STRECKE HAT SICH SEIT 1953 MEHR ALS VERSIEBENFACHT; 1972 WURDEN SPITZENBELASTUNGEN VON 69.400 FAHRZEUGEN / 24H REGISTRIERT. DER ENGPASS IST DER AICHELBERG-VIADUKT. DIE WARNANLAGE DIENT DAZU, KFZ-FAHRER RECHTZEITIG ZU WARNEN UND AUFFAHRUNFAELLE ZU VERMEIDEN. DIE NOTWENDIGE SCHNELLIGKEIT IN DER ENTDECKUNG VON VERKEHRSSTOERUNGEN VERLANGTE EINE AUTOMATISCHE VERKEHRSUEBERWACHUNG. DIE ANLAGE BESTEHT AUS ANZEIGESCHILDERN AUF SIGNALBRUECKEN NACH DEM MICRORASTERPRINZIP, ERFASSUNGSEINRICHTUNGEN, STEUERZENTRALE MIT VERKEHRSRECHNER, UEBERTRAGUNGSSYSTEM, ENERGIEVERSORGUNGSANLAGE. DIE ERFASSTE STRASSENLAENGE IST 9,7 KM. AN 18 MESSSTELLEN WIRD DER VERKEHR MIT INDUKTIVSCHLEIFENDETEKTOREN ERFASST. DIE STEUERZENTRALE BEFINDET SICH IN DER AUTOBAHNMEISTEREI KIRCHHEIM. DER VERKEHRSRECHNER UEBERMITTELT SEINE WEISUNGEN UEBER DIE STRECKENSTATIONEN AN DIE ANZEIGEGERAETE. DIE ANLAGE IST EINE VERSUCHSANLAGE, MIT DER ERFAHRUNGEN UEBER DIE WIRKSAMKEIT GESAMMELT WERDEN SOLLEN. EINE WICHTIGE VORAUSSETZUNG IST DIE BEREITSCHAFT DER AUTOFAHRER, SICH NACH DEN GESCHWINDIGKEITSANZEIGEN ZU RICHTEN.

  • Availability:
  • Authors:
    • BOLTE, F
    • Obermaier, A
    • TRATTNER, A
  • Publication Date: 1977-7

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 263-8
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289976
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:00AM