KABINENGROESSE UND BETRIEBSABLAUF NEUER NAHVERKEHRSSYSTEME

ENTWICKLUNGSFIRMEN NEUER NAHVERKEHRSSYSTEME BIETEN KABINEN MIT SEHR VERSCHIEDENEN FASSUNGSVERMOEGEN FUER DIESELBEN EINSATZBEREICHE AN. GERADE DIE KABINENGROESSE HAT ABER EINEN ERHEBLICHEN EINFLUSS AUF WICHTIGE KENNGROESSEN DES BETRIEBSABLAUFS, WIE Z.B. WARTEZEIT UND REISEGESCHWINDIGKEIT DER FAHRGAESTE SOWIE AUSLASTUNG UND BETRIEBSLEISTUNG DES SYSTEMS. DER EINFLUSS DER KABINENGROESSE AUF DEN BETRIEBSABLAUF WURDE MIT HILFE DER SIMULATION EINER GROSSKABINENBAHN ANHAND ZWEIER VERSCHIEDENER NETZE UNTERSUCHT. AUSSER DER KABINENGROESSE WURDEN DAZU ANDERE EINGANGSGROESSEN, WIE DIE KABINENZAHL, DIE STATIONSART, DIE KABINENGESCHWINDIGKEIT, DIE BETRIEBSART UND DIE BELASTUNG, VARIIERT. AUF DER BASIS DER AUS DER SIMULATION ERHALTENEN DATEN WURDE EINE METHODE ENTWICKELT, MIT DER ES UNTER GEWISSEN RANDBEDINGUNGEN MOEGLICH IST, EINE OPTIMALE KABINENGROESSE FUER BESTIMMTE EINSATZFAELLE ZU ERMITTELN. ALS OPTIMIERUNGSGROESSEN WURDEN DAZU DIE REISEGESCHWINDIGKEIT UND DIE FAHRZEUGBEZOGENEN BETRIEBSKOSTEN HERANGEZOGEN.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289906
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 1:59AM