ZUR SITUATION DER VERKEHRSERZIEHUNG IN SCHOTTLAND UND ENGLAND

IN SCHOTTLAND LIEGT DIE VERANTWORTUNG FUER DIE VERKEHRSERZIEHUNG IN DEN HAENDEN DER POLIZEI, DIE MIT IHREN "ROAD SAFETY UNITS" DEN ELEMENTAR- UND PRIMARBEREICH VERSORGT. DARUEBER HINAUS ARBEITEN NOCH ZIVILISTEN, DIE "ROAD SAFETY OFFICERS" UND "ROAD SAFETY ORGANIZERS", FUER POLIZEI UND BEHOERDEN. DAS REFERAT GIBT EINEN UEBERBLICK UEBER DIE VERKEHRSERZIEHUNG IM VORSCHUL- UND SCHULBEREICH, IM BEREICH DER 16- BIS 65JAEHRIGEN (UNTER BESONDERER BERUECKSICHTIGUNG DER BRITISCHEN BEDINGUNGEN ZUR ERLANGUNG DES FUEHRERSCHEINS) UND UEBER DIE VERKEHRSERZIEHERISCHEN MASSNAHMEN FUER SENIOREN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 29-31
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289799
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 1:56AM