LEICHTBETON PUMPEN

DIE WASSERAUFNAHME VON LEICHTZUSCHLAEGEN IST WESENTLICH AGHAENGIG VOM AEUSSEREN DRUCK UND DER PORENSTRUKTUR UND -GROESSE. IN ENGEN GRENZEN IST ES MOEGLICH, DURCH GEEIGNETE ZUSATZMITTEL DIE WASSERVORGABE SO GROSS ZU HALTEN, DASS AUCH BEIM PUMPEN EINE GENUEGEND WEICHE KONSISTENZ ERHALTEN BLEIBT. WASSERHAUSHALT PORIGER LEICHTZUSCHLAEGE. BETONZUSATZMITTEL, BETONPUMPEN UND EINSATZERFAHRUNGEN. (A*)

  • Authors:
    • Poppy, W
  • Publication Date: 1976-3

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 89-94
  • Serial:
    • Beton
    • Volume: 26
    • Issue Number: 3
    • Publisher: BetonVerlag GmbH

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289746
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 1:55AM