UEBER DIE VERBESSERUNG DER SEHLEISTUNG IM BEGEGNUNGSVERKEHR DURCH DAS KONTINUIERLICHE ABBLENDEN (DIMMEN) DES FERNLICHTS

AUSGEHEND VON BETRACHTUNGEN UEBER DAS VERHALTEN DER SEHWEITE UND DER BLENDUNGSBEWERTUNG VON FAHRERN WURDEN DIMMSYSTEME ABGELEITET, DIE BEI GERINGEM BLENDUNGSANSTIEG IN DER BEGEGNUNGSPHASE VON FAHRZEUGEN OPTIMALERE SEHBEDINGUNGEN FUER DEN KRAFTFAHRER ERGEBEN. DIESE SYSTEME WURDEN ANHAND VON IM LABOR- UND IM STRASSENVERSUCH GEWONNENEN ERGEBNISSEN UNTERSUCHT. ES WURDE EIN DIMMSYSTEM ENTWICKELT, DAS BEZUEGLICH DES VERHAELTNISSES BLENDUNGSERHOEHUNG/SEHWEITEGEWINN EIN OPTIMUM DARSTELLT. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 439-50
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289737
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 1:55AM