UNTERRICHTSEINHEIT FUER DIE SEKUNDARSTUFE I. THEMA: DIE ZWEIRAEDER DER FAHRERLAUBNISKLASSEN 1, 4 UND 5 UND FAHRERLAUBNISFREIE ZWEIRAEDER IN DER STRASSENVERKEHRS-ZULASSUNGS-ORDNUNG (STVZO)

DIE HIER ZU PLANENDE LEKTION IST BEZUEGLICH IHRER INHALTE UND ZIELE BESONDERS ENG ANGELEHNT AN DIE VORSTELLUNGEN DER KULTUSMINISTERKONFERENZ-EMPFEHLUNGEN ZUR VERKEHRSERZIEHUNG IN DER SCHULE AUS DEM JAHRE 1972. ES WIRD GEFORDERT, DASS IN DEN SCHULEN AB KLASSE 8 DIE MOEGLICHKEIT GEBOTEN WERDEN SOLL, DIE FUEHRERSCHEINE DER KLASSEN IV UND V ZU ERWERBEN. ES SOLL VERSUCHT WERDEN, DIE THEMENSTELLUNG ALS VERKEHRSPAEDAGOGISCH AUSZULEGEN. DAMIT GEHT DER ANSATZ UEBER DIE PROBLEMSTELLUNG DER FAHRSCHULE HINAUS. INTEGRIEREN LAESST SICH DIESE LEHREINHEIT IM BEREICH DER POLITISCH-GESELLSCHAFTLICHEN BILDUNG. ALS ARBEITSGRUNDLAGE DIENEN VERVIELFAELTIGTE AUSZUEGE AUS DER STVZO UND PROSPEKTE VON ZWEIRADHERSTELLERN, AUS DENEN TECHNISCHE DATEN HERVORGEHEN, WOBEI AUS DEM VERGLEICH DER PROSPEKTE UND DER GESETZLICHEN VORSCHRIFTEN DAS TAFELBILD ENTWICKELT WIRD, DEM ENTSCHEIDENDE BEDEUTUNG ZUKOMMT.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 31-4
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289723
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 1:54AM