DIE LUFTRETTUNG IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

DIE RETTUNG VON MENSCHENLEBEN MITTELS HUBSCHRAUBER HAT IN DEN LETZTEN JAHREN EINE NICHT ZU UEBERSEHENDE BEDEUTUNG ERLANGT. SO WICHTIG DIE ERRICHTUNG WEITERER RETTUNGSSTATIONEN IN DER ZUKUNFT SEIN MAG, SO WICHTIG IST ABER AUCH, DIE EINSATZMODALITAETEN WEITER ZU VERBESSERN. IM EINZELNEN WERDEN FOLGENDE FORDERUNGEN ERHOBEN: UM EINE KONZENTRIERUNG DER NOTFALLPATIENTEN AM STAMMKRANKENHAUS ZU VERMEIDEN, IST ES NOTWENDIG, BEI ALLEN IM EINSATZBEREICH EINES RETTUNGSHUBSCHRAUBERS GELEGENEN, GEEIGNETEN KRANKENHAEUSERN LANDEPLAETZE ANZULEGEN. DIE INTEGRIERUNG DES LUFTRETTUNGSDIENSTES IN DAS ALLGEMEINE RETTUNGSWESEN IST DURCH DIE ANBINDUNG DER RETTUNGSHUBSCHRAUBER AN DIE RETTUNGSLEITSTELLEN AN ALLEN STATIONEN SICHERZUSTELLEN. IM INTERESSE EINES IM MEDIZINISCHEN NOTFALL JEDERZEIT PRAESENTEN, UEBERREGIONAL EINSETZBAREN RETTUNGSMITTELS IST EINE NEUREGELUNG DER SEKUNDAERTRANSPORTE ANZUSTREBEN. ABSCHLIESSEND IST NOCH FESTZUSTELLEN, DASS DER RETTUNGSHUBSCHRAUBER STETS DANN EINZUSETZEN IST, WENN UNTER BERUECKSICHTIGUNG DER GEGEBENHEITEN DES EINZELFALLES EINE AERZTLICHE ERSTVERSORGUNG DES NOTFALLPATIENTEN NICHT EBENSO SCHNELL AUF ANDERE WEISE ERREICHT WERDEN KANN. EIN BESTIMMTER PROZENTSATZ AN FEHLEINSAETZEN MUSS IN DIESEM ZUSAMMENHANG IN KAUF GENOMMEN WERDEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 6-11
  • Serial:
    • ARZT U AUTO
    • Volume: 55
    • Issue Number: 6
    • ISSN: 0341-4434

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289719
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 1:54AM