EMPIRISCHE BELEGE FUER EINE GUENSTIGE WIRKUNG DES ENTZUGS DER FAHRERLAUBNIS AUF DAS ZUKUENFTIGE FAHRVERHALTEN?

DIE ANGABEN IN DER ZUSAMMENFASSUNG DES "FINAL REPORT" KOENNEN IRREFUEHREND SEIN. DER BERICHT ENTHAELT KEINE ANHALTSPUNKTE FUER EINEN POSITIVEN EINFLUSS DES FUEHRERSCHEINENTZUGS AUF DAS FAHRVERHALTEN ALKOHOLAUFFAELLIGER FAHRER NACH DER WIEDERERTEILUNG DER FAHRERLAUBNIS ODER AUCH NUR FUER EINE GENERALPRAEVENTIVE WIRKUNG DES FUEHRERSCHEINENTZUGS. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 310-2
  • Serial:
    • Blutalkohol
    • Volume: 16
    • Issue Number: 4
    • Publisher: Bund gegen Alkohol im Strassenverkehr eV
    • ISSN: 0006-5250

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289592
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 1:51AM