MASSENMEDIEN UND VERKEHRSSICHERHEIT. ZUM VERKEHRSERZIEHERISCHEN POTENTIAL VON TESTBERICHTEN

FRAGESTELLUNG: INWIEWEIT BESITZEN MEDIENINHALTE, DIE NICHT IN VERKEHRSERZIEHERISCHER ABSICHT AUFBEREITET SIND, EIN VERSTECKTES VERKEHRSERZIEHERISCHES POTENTIAL? VERKEHRSERZIEHUNG WIRD HIER ALS PERMANENTER BEWUSSTSEINSPROZESS VERSTANDEN, DER ZU ANGEMESSENEM VERHALTEN IM STRASSENVERKEHR FUEHRT. DAZU WURDEN 80 TESTBERICHTE (MOTORPRESSE) AUS VIER BEKANNTEN OESTERREICHISCHEN ZEITUNGEN MIT EINER KOMBINATION VON QUANTITATIVER UND QUALITATIVER INHALTSANALYSE UEBERPRUEFT. DIE INHALTLICHE ZUORDNUNG ERFOLGTE ENTSPRECHEND VORLIEGENDER VERKEHRSPSYCHOLOGISCHER FORSCHUNGSERGEBNISSE ZU DEN KATEGORIEN "SCHLECHTE" VERSUS "GUTE" VERKEHRSANGEPASSTHEIT MIT DEN ENTSPRECHENDEN PERSOENLICHKEITSEIGENSCHAFTEN BZW. ALLGEMEINEN VERHALTENSTENDENZEN: SCHLECHTE: RISIKOBEREITSCHAFT, EGOISMUS, AUTORITAETSABLEHNUNG, GELTUNGSSTREBEN; GUTE: SICHERHEITSSTREBEN, TOLERANZ, AUTORITAETSANERKENNUNG, RATIONALITAET. ERGEBNISSE: 12% DES GESAMTTEXTES WAREN MIT KONKRETEN VERHALTENSWEISEN THEMATISIERT. DABEI WURDEN IN 42,7% DER BEWERTETEN TEXTELEMENTE VERHALTENSTENDENZEN ANGESPROCHEN, DIE MIT SCHLECHTER VERKEHRSANGEPASSTHEIT KORRELIERTEN, 57,3% KORRELIERTEN MIT VERHALTENSWEISEN GUTER VERKEHRSANGEPASSTHEIT. DAS ZEIGT, DASS DIESE ART VON BERICHTERSTATTUNG IM SINNE DER VERKEHRSSICHERHEIT NICHT UNPROBLEMATISCH ERSCHEINT. DIE UNTERSUCHUNG VERSTEHT SICH ALS PILOT-STUDY, ZUR ENDGUELTIGEN ABKLAERUNG SOLL BREITER ANGELEGTE UNTERSUCHUNG DURCHGEFUEHRT WERDEN.

  • Corporate Authors:

    INST. F. PUBLIZISTIK U. KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT DER UNIV. WIEN

    UNIVERSITAETSSTRASSE 7
    WIEN,   OESTERREICH  A-1010
  • Authors:
    • Burkart, R
  • Publication Date: 1979-8

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 49S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289492
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 1:48AM