BEFRIEDIGUNG KONKURRIERENDER ANSPRUECHE BEI NICHT AUSREICHENDER HAFTPFLICHTVERSICHERUNGSSUMME

ES WERDEN DIE GESETZLICHEN BESTIMMUNGEN (ALLGEMEINES BUERGERLICHES GESETZBUCH UND VERSICHERUNGSVERTRAGSGESETZ) BESPROCHEN, DIE DIE DECKUNGSANSPRUECHE VON GLAEUBIGERN NACH EINEM VERKEHRSUNFALL BEI NICHT AUSREICHENDER HAFTPFLICHTVERSICHERUNGSSUMME REGELN. ES WIRD DABEI VOR ALLEM AUF DAS BEFRIEDIGUNGSVORRECHT BEI KONKURRENZ MEHRERER GESCHAEDIGTER UND IHRER LEGALZESSIONARE EINGEGANGEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 1-5
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01289473
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 1:48AM