BUSGESCHWINDIGKEITEN - BEFRAGUNG VON BUSUNTERNEHMEN

ZIEL UND GEGENSTAND DER UNTERSUCHUNG SIND 1) DIE ERHEBUNG BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHER KENNGROESSEN FUER TEST- UND NICHT-TESTBUSSE DES GROSSVERSUCHS "HOECHSTGESCHWINDIGKEIT VON OMNIBUSSEN"; 2) DER VERGLEICH VON FAHRERN AUF TEST- UND NICHT-TESTBUSSEN; 3) DIE EINSTELLUNG DER UNTERNEHMEN ZU DER GESCHWINDIGKEITSANHEBUNG SOWIE 4) DIE ERHEBUNG STATISTISCHER MERKMALE DER BUSSE UND DER BEFRAGTEN UNTERNEHMEN. AUSWAHLGESAMTHEIT SIND DIE BUSSE, DIE NACH DEM 1.1.1975 ERSTMALS ZUGELASSEN WURDEN UND DEN ANFORDERUNGEN FUER DIE AUSNAHMEGENEHMIGUNG GENUEGEN. BEFRAGT WERDEN DIE BUS-UNTERNEHMEN, DIE HALTER DER AUSGEWAEHLTEN BUSSE SIND. DIE STICHPROBE UMFASST 300 FAELLE. (A)