ERGEBNISSE AUS DEM FORSCHUNGSVORHABEN "FLAECHENHAFTE VERKEHRSBERUHIGUNG"

IN SECHS MODELLSTAEDTEN WIRD DAS FORSCHUNGSVORHABEN "FLAECHENHAFTE VERKEHRSBERUHIGUNG" MIT DEM ZIEL DURCHGEFUEHRT, DIE VERKEHRSSICHERHEIT, DIE UMWELTBEDINGUNGEN UND DIE STADTQUALITAET ZU VERBESSERN. AM BEISPIEL DER MITTELSTAEDTE INGOLSTADT UND BUXTEHUDE WERDEN ZWEI KONTRAERE LOESUNGSWEGE ZUR VERKEHRSBERUHIGUNG IHRER STADTZENTREN UND ANGRENZENDER GEBIETE SOWIE EINIGE DABEI GEWONNENE ERGEBNISSE VORGEFUEHRT. IM MODELLGEBIET BERLIN-MOABIT KONNTE ZWAR DER GEPLANTE RUECKBAU EINER UNFALLTRAECHTIGEN HAUPTVERKEHRSSTRASSE NICHT ERREICHT WERDEN, JEDOCH WURDEN FUER DAS NETZ DER ERSCHLIESSUNGSSTRASSEN NEUARTIGE GESTALTUNGEN MIT DEUTLICHEN VERKEHRSBERUHIGUNGSEFFEKTEN GEFUNDEN. DIE BESONDEREN BEDINGUNGEN DER VERKEHRSBERUHIGUNG IM LAENDLICHEN RAUM ZEIGT DER MODELLFALL BORGENTREICH IN NORDRHEIN-WESTFALEN.

  • Authors:
    • KELLER, H
  • Publication Date: 1988

Language

  • German
  • English
  • French

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01255070
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 7:41AM