GESCHWINDIGKEITSRUECKRECHNUNG AUS UNFALLSPUREN - ARBEITSKREIS 3

DER ERMITTLUNG DER GESCHWINDIGKEIT KOMMT BEI DER AUFKLAERUNG DES UNFALLHERGANGES UND ZUR KLAERUNG DER SCHADENERSATZANSPRUECHE GROSSE BEDEUTUNG ZU. ES IST RATSAM, MEHR ALS BISHER SACHVERSTAENDIGE BEREITS AN DER UNFALLSTELLE BEIZUZIEHEN. DIE POLIZEI SOLLTE VERSTAERKT - AUCH IN FAELLEN OHNE ANZEIGE, - EINE DOKUMENTATION DER UNFALLSPUREN VORNEHMEN. DIE METHODEN DER UNFALLAUFKLAERUNG SOLLTEN WISSENSCHAFTLICH VERBESSERT WERDEN. INSBESONDERE ERFORDERT DIE ENTWICKLUNG DER REIFEN- UND BREMSENTECHNIK UND DER FAHRBAHNBELAEGE EINE MODERNISIERUNG DER ARBEIT DER SACHVERSTAENDIGEN. DIE FRAGE EINES UNFALLSCHREIBERS SOLLTE DISKUTIERT WERDEN. SIEHE AUCH IDS-NR.: 326833.

  • Authors:
    • ENGELS, K
    • HIMBERT, G
    • KLEMM, P
  • Publication Date: 1988

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01255005
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 7:40AM