ZONEN-GESCHWINDIGKEITS-BESCHRAENKUNGEN. REFERATE DER INFORMATIONSVERANSTALTUNG DER BUNDESANSTALT FUER STRASSENWESEN AM 25. FEBRUAR 1988 IN BONN

DIE BUNDESANSTALT FUER STRASSENWESEN FUEHRTE AM 25.2.1988 IN BONN EINE INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUM THEMA "ZONEN-GESCHWINDIGKEITS-BESCHRAENKUNGEN" DURCH. REFERIERT WURDE UEBER BEGLEITENDE WIRKSAMKEITSUNTERSUCHUNGEN ZU VERSUCHSWEISE IN EINIGEN STAEDTEN DER BUNDESREPUBLIK DURCHGEFUEHRTEN ZONEN-GESCHWINDIGKEITSBESCHRAENKUNGEN. VORGESTELLT WURDEN VORGEHENSWEISEN, ERFAHRUNGEN UND BEISPIELE FUER GESCHWINDIGKEITSBESCHRAENKTE ZONEN SOWIE ERGEBNISSE DER WISSENSCHAFTLICHEN BEGLEITUNTERSUCHUNGEN DER BUNDESANSTALT ZU TEMPO-30-ZONEN IN HAMBURG UND DARMSTADT UND DEN VERSUCHEN VON TEMPO 40/60 IN GEMEINDEN BADEN-WUERTTEMBERGS. SCHWERPUNKTMAESSIG WURDE DIE WIRKUNG AUF GESCHWINDIGKEITSWAHL, VERKEHRSSICHERHEIT, DIE AKZEPTANZ BEI DER BEVOELKERUNG UND DEN BETRIEBEN BEHANDELT UND ERGAENZEND ERSTE ERFAHRUNGEN MIT BUSSEN IN TEMPO-30-ZONEN VORGESTELLT. DARUEBER HINAUS BERICHTETEN DAS UMWELTBUNDESAMT UND DER HUK-VERBAND UEBER ERGEBNISSE IHRER UNTERSUCHUNGEN ZUM THEMA "ZONEN-GESCHWINDIGKEITS-BESCHRAENKUNGEN". (TITEL IN ENGLISCH: SPEED LIMIT ZONES, TITEL IN FRANZOESISCH: ZONES A VITESSE LIMITEE).

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01254986
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 7:40AM