ENTSCHEIDEN ENERGIEVERBRAUCH UND EMISSIONEN UEBER ZUKUENFTIGE VERKEHRSSYSTEME?

BEI DER ZUNEHMENDEN BEDEUTUNG DER VERFUEGBARKEIT VON ENERGIE EINERSEITS UND DER UMWELTBELASTUNG ANDERERSEITS MUSS VON EINEM ENTSCHEIDENDEN EINFLUSS DER EMISSIONEN AUF DIE WAHL DER VERKEHRSMITTEL AUSGEGANGEN WERDEN. BEI DEN HEUTE BEKANNTEN VERBESSERUNGSMOEGLICHKEITEN BEZUEGLICH DER EMISSION DER SCHADSTOFFE CO, HC UND NOX KANN VON EINER STEIGENDEN BEDEUTUNG DER CO2-EMISSION AUSGEGANGEN WERDEN. DAMIT WERDEN ABER ENERGIEVERBRAUCH UND HAUPTEMISSION GROB PROPORTIONAL, SOLANGE FOSSILE KRAFTSTOFFE EINGESETZT WERDEN. AUF DAUER MUSS DER KOHLENSTOFFKREISLAUF DER ATMOSPHAERE, DER HEUTE DURCH LAUFENDE ZUFUHR VON FOSSILEM KOHLENSTOFF GESTOERT IST, WIEDER GESCHLOSSEN WERDEN. DADURCH SCHEIDEN KOHLENSTOFFHALTIGE KRAFTSTOFFE NICHT NOTWENDIGERWEISE AUS: WENN DAS BEI DER VERBRENNUNG FREIGESETZTE CO2 NUR BEI DER HERSTELLUNG WIEDER DER ATMOSPHAERE ENTZOGEN WIRD. SEI ES DURCH DIE AUFNAHME DURCH PFLANZEN BEI DER PHOTOSYNTHESE ODER DURCH CHEMISCHE REAKTIONEN WIE DER BILDUNG VON KALZIUMKARBONAT AUS GELOESCHTEM KALK UND LUFTKOHLENSAEURE. DAMIT BIETET SICH EINE BREITE VIELFALT VON MOEGLICHKEITEN, FLUESSIGEN KRAFTSTOFF AUCH DANN NOCH ZU VERWENDEN, WENN ERDOEL ALS BASISENERGIE NICHT MEHR ZUR VERFUEGUNG STEHT.

  • Authors:
    • FIALA, E
  • Publication Date: 1989

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01254922
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 7:38AM