DEFLEKTIONSMESSUNG ZUR OBERBAUVERSTAERKUNG

Nach einer kurzen Einfuehrung in die Problematik der Dimensionierung von Strassenverstaerkungen wird gezeigt, mit welchen Methoden es moeglich ist,die Dicke von Oberbauverstaerkungen auf Asphaltstrassen festzulegen. Dabei steht die Ermittlung des Bemessungsverkehrs und der Tragfaehigkeit im Vordergrund. Diese wurde mit Hilfe von Deflektionsmessungen mit dem Messgeraet Deflektograph-Lacroix waehrend der Periode des maximalen Wassergehaltesdes Untergrundes durchgefuehrt. Als Ergebnis wurde ein Vergleich zwischenderzeit gebraeuchlichen Dimensionierungsverfahren fuer Oberbauverstaerkungen in bituminoeser Bauweise und den Ergebnissen der im Zuge der Forschungsarbeit erhaltenen Untersuchungsergebnisse angestellt. Vor allem wurde aufdie Verstaerkungswirkung eingegangen.