UNFAELLE - ZUFAELLE ODER NOTWENDIGKEIT

An einem Beispiel wird demonstriert, welche Faktoren in der Unfallanalyse beruecksichtigt werden muessen. Aus der Unfallstatistik lassen sich zwar Unfallwahrscheinlichkeiten fuer verschiedene persoenlichkeitsspezifische und situative Gegebenheiten ableiten, die Unfallverhuetung muss aber auf ein erhoehtes Problembewusstsein und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit Konflikten auf individueller und auf kollektiver Ebene eingehen, um das Unfallrisiko herabsetzen zu koennen. (Siehe IDS-Nummer 331391). (KfV/E)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01254070
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-900608-12-1
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 7:02AM