INFORMATIONSBELASTUNG IM LEBEN DES AUTOFAHRERS

Beim aelteren Fahrer nehmen Fahrfehler zu, wenn in Verkehrssituationen schnelle und umfangreiche Informationsaufnahme und -verarbeitung mit komplexen Fahrmanoevern verbunden sind. Eroertert werden die einstroemenden Informationen, das Wiedererinnern gespeicherter Informationen, die Gegenwartsdauer und der Informationshaushalt. Aeltere Fahrer erreichen rascher als juengere die Belastungsgrenze ihrer Informationsverarbeitung; ihr Informationshaushalt und die Verarbeitung sind belastungs- und stimmungsanfaelliger. Ein laengerer Katalog von Moeglichkeiten, die Fahrsicherheit zu erhalten und womoeglich zu erhoehen, und von individuellen Gefahrenfaktoren wird aufgelistet.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 353-7
  • Monograph Title: STIMMT DIE STATISTIK?
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01252836
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 6:33AM