DIE TRAEGER NATIONALER UND INTERNATIONALER VERKEHRSPOLITIK UND IHR ZUSAMMENSPIEL IN VERKEHRSPOLITISCHEN ENTSCHEIDUNGSPROZESSEN. TEILE I UND II

Wissenschaftliche Fragen, die den Verkehr betreffen, werden innerhalb mehrerer Disziplinen der Natur- und Geisteswissenschaften behandelt. Dementsprechend ist die Verkehrswissenschaft eine interdisziplinaere Wissenschaft. Die Verkehrspolitik hat heute im Vergleich zu anderen Politikbereichen einen hoheren Stellenwert als frueher. Auch das Interesse von Politik- und Wirtschaftswissenschaft an einer Erklaerung verkehrspolitischer Entscheidungsprozesse hat zugenommen. Die Erklaerung politischer Entscheidungsprozesse setzt jedoch die Kenntnis der politischen Akteure beziehungsweise Traeger der Politik voraus, die an politischen Prozessen beteiligt sind. Das gilt auch fuer die Erklaerung verkehrspolitischer Entscheidungsprozesse, wobei zunaechst im Beitrag Klarheit darueber verschafft wird, welche Aufgaben man der Verkehrspolitik zurechnen muss, deren Erfuellung zu verkehrspolitischen Entscheidungsprozessen fuehrt. Umfassend dargestellt werden die politischen Akteure. Damit will der Bericht einen Beitrag leisten, die Transparenz verkehrspolitischer Entscheidungsprozesse zu erhoehen. Er geht dabei zunaechst auf die Aufgaben der Verkehrspolitik ein, stellt die internationale und nationale Verkehrspolitik vor und gibt einen Ueberblick ueber die verschiedenen Traeger der Verkehrspolitik. Am Beispiel der Bundesrepublik Deutschland werden die nationalen Traeger der Verkehrspolitik erlaeutert. Unterschieden werden dabei nationalstaatliche Organe, nationale Interessenorganisationen, internationale Traeger der Verkehrspolitik, et cetera. In einem Exkurs wird die internationale Finanzorganisation und ihre Bedeutung fuer die Verkehrspolitik dargestellt. Abschliessend befasst sich der Autor noch mit den Traegern der Verkehrspolitik im wissenschaftlichen Bereich und stellt die Entwicklungsperspektiven der Zusammenarbeit der verschiedenen Traeger der Verkehrspolitik dar.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01252627
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 6:29AM