EIN VERKEHRSKONZEPT FUER NIEDEROESTERREICH. AUSGANGSLAGE, ENTWICKLUNG, LEITBILD

STEIGENDE MOTORISIERUNG, GRAVIERENDE VERAENERUNGEN IN DER OSTREGION UND GESELLSCHAFTLICHE UMWAELZUNGEN IN DEN NACHBARSTAATEN WIRKEN SICH NACHHALTIG AUF DAS VERKEHRSGESCHEHEN UND UNSERE UMWELT AUS. UM DIESEN IMMER STAERKER WERDENDEN KONFLIKT ZWISCHEN MOBILITAET UND UMWELTSCHUTZ ZU BEWAELTIGEN, WIRD DERZEIT EIN LANDESVERKEHRSKONZEPT FUER NIEDEROESTERREICH ERSTELLT. UNTER DER FEDERFUEHRUNG EINER EIGENS FUER DAS LANDESVERKEHRSKONZEPT INSTALLIERTEN PROJEKTGRUPPE WIRD EIN VERKEHRSPOLITISCHES LEITBILD ENTWICKELT, AUS DEM UNTER MITWIRKUNG VON EXPERTEN UND DER BEVOELKERUNG KONKRETE VERKEHRSBEZOGENE MASSNAHMEN ERARBEITET WERDEN SOLLEN. (A)

  • Authors:
    • POPP, C H
  • Publication Date: 1990

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 4-7
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01252555
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 6:27AM