WAS ALLES FUER TEMPO 80 AUF TIROLS FREILANDSTRASSEN SPRICHT. EINE INFORMATION DER TIROLER LANDESREGIERUNG

DIE STAENDIG STEIGENDEN UNFALLZIFFERN, VOR ALLEM AUF FREILANDSTRASSEN, UND DIE ZUNEHMENDE UMWELTBELASTUNG DURCH SCHADSTOFFAUSSTOSS SOWIE LAERM AUS DEM VERKEHR HABEN DEN TIROLER LANDTAG BEWOGEN, 1989 IN EINEM EINSTIMMIGEN BESCHLUSS DIE EINFUEHRUNG EINER HOECHSTGESCHWINDIGKEIT VON 80 KM/H AUF ALLEN BUNDES- UND LANDESSTRASSEN AUSSERHALB DES ORTSGEBIETES ZU VERLANGEN. DIE TIROLER LANDESREGIERUNG HAT EBENSO EINHELLIG VERORDNET, DASS MIT 11. APRIL 1990 AUF FREILANDSTRASSEN TEMPO 80 GILT. GLEICHZEITIG DUERFEN AUS DEN OBEN ANGEFUEHRTEN GRUENDEN LKW UEBER 7,5 TONNEN NUR MEHR MIT HOECHSTENS 60 KM/H AUF DEN FREILANDSTRASSEN UNTERWEGS SEIN. TIROL HAT DAMIT NACH DER EINFUEHRUNG DES NACHTFAHRVERBOTES FUER NICHT LAERMARME LKW GEZEIGT, DASS UNSER VERKEHRSGEPLAGTES LAND MIT SEINEN ENGEN TAELERN UND LEBENSWICHTIGEN SCHUTZWAELDERN DIE ZEICHEN DER ZEIT ERKENNT. DER VERKEHR SOLL NUR MEHR IN EINER ART UND WEISE DURCH TIROL ROLLEN, DIE DER BEVOELKERUNG UND DER UMWELT ZUGEMUTET WERDEN KANN. NICHT ZULETZT WIRD ES AUCH ZU EINER VEREINFACHUNG DER GELTENDEN GESCHWINDIGKEITSVORSCHRIFTEN UND ZU EINER VERRINGERUNG DES SCHILDERWALDES FUEHREN. (A)

  • Corporate Authors:

    TIROLER LANDESREGIERUNG

    ,    
  • Publication Date: 1990

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01252520
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 6:27AM