STRASSENAUSSTATTUNGEN ZUM LEITEN UND SCHUETZEN DES VERKEHRS

Hohe Verkehrsbelastungen auf den Strassen, wie sie in der Bundesrepublik Deutschland gegeben sind, verlangen erhoehte Anstrengungen zur Leitung und Fuehrung der Verkehrsstroeme. Neben der Wegweisung muessen deshalb optische Lichteinrichtungen mit immer guter Erkennbarkeit und Wirksamkeit, das heisst auch bei Nacht und Naesse, angewandt werden. Hierzu zaehlen die Fahrbahnmarkierungen, Markierungsknoepfe und Leitpfosten. Im Bereich der Arbeitsstellen treten neben den Markierungen die Leitbaken und neuerdings Leitschwellen-, -borde und -waende in den Vordergrund. Fuer alle Leiteinrichtungen werden dabei zunehmend umweltschonende oder recycelbare Materialien angewandt. Daneben muss der Verkehr moeglichst wirksam vor Gefahren beim Abkommen von der Fahrbahn geschuetzt werden. Dafuer stehen insbesondere verschiedene Systeme aus Stahlschutzplanken sowie Betongleitwaende und Anpralldaempfer zur Verfuegung. (A*) Titel in Englisch: Roadside equipment for guiding and protecting traffic; Titel in Franzoesisch: Equipement des voies routieres pour guider et proteger le trafic.

  • Authors:
    • SCHULTE, W
    • SELIGER, R
  • Publication Date: 1990

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01252155
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 6:19AM