MODERNE LENKUNGSTECHNOLOGIE - VON DEN ANFORDERUNGEN ZUR TECHNISCHEN REALISIERUNG

Das Lenksystem eines Kraftfahrzeugs sowie die aktive Sicherheit beeinflussen einander in starkem Masse. Als Teil der gesamten Fahrwerksentwicklunghaben im Rahmen der sich aendernden Fahrzeuggesamtkonzepte und der gestiegenen Anforderungen an Fahr- und Konditionssicherheit sich vorteilhafte Konstruktionsprinzipien und technische Loesungen fuer das Lenksystem herauskristallisiert. Insbesondere die Zahnstangenlenkung stellt den vielfaeltigen Anforderungskriterien guenstige Systemeigenschaften gegenueber, waehrend Schneckenrollenlenkungen und Kugelumlauflenkungen im Pkw-Bau zunehmend an Bedeutung verlieren. Lenksysteme mit externer Kraftunterstuetzung habenmittlerweile auch in der Mittel- und Kompaktfahrzeugklasse eine breite Anwendung gefunden, wobei fuer die Zukunft noch mit einer weiteren Steigerung gerechnet werden kann. Auch bei den Servolenkungen hat sich das Zahnstangenprinzip, verbunden mit einer integralen Bauweise des hydraulischen Unterstuetzungsteils, als vorteilhaft erwiesen. Insgesamt gilt, dass gut abgestimmte, moderne Servolenkungen sowohl im Komfortbereich als auch im Bereich fahrdynamischer Anforderungen die Eigenschaften manueller Systeme uebertreffen. (A*) Titel in Englisch: Modern steering technology - from requirements to technical realization; Titel in Franzoesisch: Technologie moderne de direction - Des exigences jusqu'a la realisation tecnique.

  • Authors:
    • JUNKER, H
  • Publication Date: 1990

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01251982
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 6:15AM