TOURENPLANUNG IM STRASSENBETRIEBSDIENST MIT DEM NEUEN KANTENORIENTIERTEN TOURENPLANUNGSSYSTEM (KAT)

Als kantenorientiertes Problem laesst sich der Strassenbetriebsdienst (zum Beispiel Winterdienst, Streckenwartungsdienst) nicht mit herkoemmlichen Modellen der meist knotenorientierten Tourenplanung planen. Das neue KAT-Modell loest das Mehrdepot-kantenorientierte Tourenplanungsproblem, wie es sich beim Strassenbetriebsdienst in der Praxis stellt, mit einem heuristischen Optimierungsverfahren. Als Zielfunktion dient eine mehrdimensionale Funktion, die die Anzahl der Leerwege, die Dringlichkeit und die Fahrzeugauslastung beruecksichtigt. Das Programm gliedert sich in die Punkte Streckennetzeingabe, Distriktbildung, Routenbildung und Ausgabe der Routenplaene.An einem Beispiel wird eine Speicherplatz- und Rechenaufwandsabschaetzung fuer den Einsatz des Systems auf einem VAX-Rechner gegeben.

  • Authors:
    • Durth, W
    • Zhu, P
  • Publication Date: 1990

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01251944
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 6:15AM