"DAS FAHRRAD ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR" - KONGRESS ZUR WIRTSCHAFTLICHEN UND OEKOLOGISCHEN BEDEUTUNG DES FAHRRADVERKEHRS, MUENSTER, 23. AUGUST 1989

Der Kongressbericht enthaelt die Referate und die Diskussionen, die folgende Themen behandeln: Fahrrad in Herstellung und Handel, Chancen des Fahrradverkehrs, Fahrrad und Stadtentwicklung, Tourismus, Gesundheit, Verbund mit Bus und Bahn, Einkaufsverkehr. Auszugsweise wiedergegeben ist die Podiumsdiskussion "Die fahrradfreundliche Stadt als Stadt der Zukunft". Der Radverkehr, der sich aufgrund von Vorurteilen in eine Nischenrolle gedraengt sehe, als marginaler Restverkehr fuer kurze Strecken und Freizeit, soll den ihm angemessenen Stellenwert erhalten: Der Radverkehr koenne den Energieverbrauch senken, die urbane Qualitaet bewahren, die Umwelt halbwegs intakt halten und dem Menschen gesundheitlich nuetzen.

  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1989

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01251910
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 6:14AM