MORPHOLOGISCHE BEURTEILUNG VERDICHTETER BITUMINOESER MISCHUNGEN

DIE STRUKTUR BITUMINOESER PROBEKOERPER LAESST SICH BEURTEILEN, INDEM DIE HOHLRAEUME DURCH EIN VAKUUM-DRUCK-VERFAHREN MIT FLUORESZENTEM EPOXIDHARZ MARKIERT UND UNTER ULTRAVIOLETTEM LICHT BETRACHTET WERDEN. DIE QUALITAET DER BEOBACHTUNGEN LAESST SICH VERBESSERN, INDEM DIE IN DEN SCHNITTFLAECHEN DER PROBEKOERPER LIEGENDEN MINERALSTOFFKOERNER DURCH SCHLEIFEN UND AETZEN MIT FLUSSSAEURE AUFGEHELLT WERDEN. DIE METHODE GESTATTET DIE FRUEHERKENNUNG VON RISSEN UND STRUKTURSTOERUNGEN IM GEFUEGE UND IN DEN MINERALSTOFFKOERNERN (ZERTRUEMMERUNGEN). MIT IHR IST FERNER DIE BEURTEILUNG DER VERTEILUNG, DER FORM UND DER GROESSE DER HOHLRAEUME SOWIE DIE KORNORIENTIERUNG MOEGLICH. MORPHOLOGISCHE KENNWERTE - DIE FORMFAKTOREN 1 UND 2, DER ABSTANDSFAKTOR UND DIE GROESSE DER SCHNITTFLAECHE - LIEFERN ANSATZPUNKTE ZUR ERKLAERUNG WALZTECHNOLOGISCH BEDINGTER UNTERSCHIEDE IN DER STEIFIGKEIT DER ASPHALTE.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 111S
  • Serial:
    • FORSCHUNGSBERICHTE
    • Issue Number: 51
    • Publisher: GESAMTVERBAND DER DEUTSCHEN VERSICHERUNGSWIRTSCHAFT E.V., VERKEHRSTECHNISCHES INSTITUT, BEREICH STRASSENVERKEHR
    • ISSN: 0724-3677

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01251554
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 6:05AM