MOEGLICHKEITEN ZUR VERBESSERUNG DER SICHERHEIT VON NUTZFAHRZEUGEN AUS DER SICHT DES VERKEHRSUNFALLEXPERTEN

Die gesamte Unfallentwicklung war in der Bundesrepublik Deutschland seit vielen Jahren sehr positiv. Die Beteiligung der Nutzfahrzeuge an Strassenverkehrsunfaellen mit Personenschaden hat sowohl prozentual wie auch in absoluten Zahlen kontinuierlich abgenommen. Dennoch sind auch Nutzfahrzeuge aufgrund ihrer grossen Masse und der hohen Steifigkeit der Bauteile relativ aggressive Unfallpartner. Bei den einzelnen Unfallursachen ueberwiegt das Fehlverhalten der Fahrzeugfuehrer. Diskutiert werden die verschiedenen Unfalltypen mit Nutzfahrzeugen. Dabei wird unterschieden in Sichtbarkeitsprobleme, Unfaelle mit nicht angepasster Geschwindigkeit, Sicherheitsaspekte gegenueber schwaecheren Verkehrsteilnehmern sowie technische Maengel. Moeglichkeiten zur weiteren Verbesserung der Verkehrssicherheit liegen zum einen in der hoeheren Qualifikation der Fahrer, zum anderen in der Weiterentwicklung der Technik mit zwei Hauptzielen: 1. der weiteren Entlastung des Fahrers durch Erhoehung des Fahrkomforts und des Bedienungskomforts und 2. der teilweisen Entbindung des Fahrers von Fahraufgaben durch Einsatz fortgeschrittener Elektronik. Veroeffentlichung eines Vortrags, der bei der 8. Internationalen Tagung fuer Strassentransport und Verkehrssicherheit 1991 in Budapest gehalten wurde.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250966
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:37AM