EIN JAHR VERKEHRSSICHERHEIT IN DEN NEUEN BUNDESLAENDERN - DIE ENTWICKLUNG DES STRASSENVERKEHRS IM FREISTAAT SACHSEN AUS POLIZEILICHER SICHT -

Dargestellt wird die Entwicklung des Strassenverkehrs in Sachsen aus polizeilicher Sicht. Die Zahl der Verkehrsunfaelle ist im Verhaeltnis zu den alten Bundeslaendern deutlich hoeher, dementsprechend auch das Todes- und Verletzungsrisiko. Die Unfallstatistik des ersten Halbjahres 1991 wird statistisch fuer alle Bundeslaender aufbereitet. Die Zunahme der Unfaelle korreliert mit der Zunahme des Fahrzeugbestandes und der Fahrleistungen, weitere Faktoren werden diskutiert. Zur Eindaemmung des Unfallgeschehens werden intensive Verkehrsaufklaerung und -schulung, Verbesserung von Verkehrsraum und Verkehrsmitteln, Verkehrsueberwachung und Sanktionen fuer erforderlich gehalten. Die dazu notwendigen polizeilichen Massnahmen, Ausruestung und Ausbildung werden aufgezeigt.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 102-8
  • Monograph Title: KONKRETE GEFAHR BEI TRUNKENHEITSFAHRTEN
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250950
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:37AM