HANDBUCH FUER MODERATOREN. SENIOREN IM STRASSENVERKEHR

Durch physische und psychische Abbauprozesse besteht bei aelteren PKW-Lenkern ein hoeheres Risiko in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden. Die Gefahr, toedlich zu verungluecken ist bei jenen PKW-Lenkern besonders gross, die das 64. Lebensjahr ueberschritten haben. Das Handbuch enthaelt neben psychologischen Grundkenntnissen, die fuer das Verstaendnis der Probleme aelterer Verkehrsteilnehmer erforderlich sind, auch Anleitungen zu erfolgreichem verkehrserzieherischem Umgang mit dieser Personengruppe und praktische Hinweise fuer die Durchfuehrung von Veranstaltungen. (KfV/H)

  • Corporate Authors:

    KURATORIUM FUER VERKEHRSSICHERHEIT (KFV), INSTITUT FUER VERKEHRSERZIEHUNG

    OELZELTGASSE 3
    WIEN,   OESTERREICH  A-1031
  • Authors:
    • Braun, E
    • Michalik, C H
    • REIDINGER, A
    • STEIDL, R
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 69S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250798
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:34AM