MOEGLICHKEITEN DER VERKEHRSLEITTECHNIK BEI DER BEWAELTIGUNG DES STRASSENVERKEHRS

Im Mittelpunkt des Beitrages stehen Moeglichkeiten zur Senkung des Energieverbrauchs durch Verhinderung beziehungsweise Verminderung von Stausituationen mit Hilfe von Verkehrsleitsystemen. Dazu wird unter anderem ein Stufenkonzept zur Steuerung des Stadtverkehrs vorgestellt, das von der Stadt Koeln entwickelt wurde. Hierbei wirken Information, Restriktion und Verbot mit zunehmender Verkehrsverdichtung aufeinander. Fuer den Fernverkehr wird das Staumanagement im allgemeinen als weniger schwierig betrachtet, weil hier Organisation und Strategie znaechst einfach zu handhaben sind. Vorgestellt wird abschliessend die fuer eine Streckensteuerung im Verbundnetz erforderliche Systemtechnik. Tagung der VDI-Gesellschaft Energietechnik in Wuerzburg, 25. und 26. Maerz 1992. Siehe auch Gesamtaufnahme der Tagung, IDS-Nummer 328691.

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    VDI-GESELLSCHAFT ENERGIETECHNIK

    ,    
  • Authors:
    • BOESEFELDT, J
  • Publication Date: 1992

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 113-23
  • Monograph Title: ENERGIEHAUSHALTEN UND CO2-MINDERUNG: EINSPARPOTENTIALE IM SEKTOR VERKEHR.TAGUNG WUERZBURG, 25. UND 26. MAERZ 1992
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 943
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250767
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:33AM