ALTERUNGSVERHALTEN VON SCHUTZHELMEN

Ziel der vorliegenden Arbeit war die Untersuchung des Alterungsverhaltens von Schutzhelmen fuer Kraftfahrer und der Einfluesse der photochemischen Alterung der Aussenseite der Helmschale auf die Schutzwirkung des Helms.Fuer die kuenstliche Bewitterung wurde ein neues Geraet mit speziellen UV-Leuchtstofflampen nach DIN 53 384, Verfahren B aufgebaut, in dem neun komplette Schutzhelme gleichzeitig bestrahlt und beregnet werden koennen. Fuer die Untersuchungen wurden Schutzhelme nach der ECE-Regelung 22 mit Helmaussenschalen aus den Kunststoffen PC, PA und UP-GF bewittert, wobei eine maximale natuerliche Beanspruchung in vier Jahren Gebrauch simuliert wurde.Nach der kuenstlichen Bewitterung wurden die Schutzhelme einer Stossdaempfungspruefung nach Abschnitt 7.3 der ECE-Regelung 22 unterzogen. Bei den nach ECE-Regelung 22 typgeprueften Schutzhelmen konnte keine Alterung ermittelt werden, die die Schutzwirkung der Helme beeintraechtigt hat. Vergleichsversuche mit aelteren Helmen mit Helmschalen aus ABS dagegen haben nach der gleichen kuenstlichen Bewitterung einen deutlichen Einfluss der Alterung gezeigt. (A*) Bericht zum Projekt 1.8606 der fahrzeugtechnischen Forschung des Bundesministers fuer Verkehr (IDS-Nummer 704264).

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250756
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:33AM