ENTWURF DER TUNNELAUSKLEIDUNG AUS VORGEFERTIGTEN BETONELEMENTEN - VERBINDUNG VON ENTWURF, VORFERTIGUNG UND BAU

Die Standard-Tunnelauskleidung besteht aus bewehrten Betonfertigteilen, welche beweglich zu Segmentringen zusammengestellt werden, die durch in der Laengsrichtung konische Schlusselemente im Durchmesser vergroessert und so an den anstehenden Fels gepresst werden. Die Stabilitaet der Ringe, in welchen es keine mechanische Verbindung zwischen den einzelnen Segmenten in einem Ring oder zwischen den Ringen untereinander gibt, ist durch das Auseinanderpressen gewaehrleistet. Eine so zusammengefuegte Auskleidung kann vom Entwurf her in der Hauptsache Ringdruckkraefte tragen, wobei mit minimalem Einsatz von Zusatzmaterial auch Biegemomente aufgenommen werden koennen. (A*) Titel in Englisch: Precast concrete units for the channel tunnel.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250695
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:32AM