PROMETHEUS - AKTUELLER STAND UND WEITERE STRATEGIE (TV 8962 PROMETHEUS PHASE II)

Das PROMETHEUS-Programm hat sich zum Ziel gesetzt, durch umfassenden Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnik zur Loesung jener Probleme des Strassenverkehrs beizutragen, die auf Informationsdefiziten basieren. Dazu gehoeren verschiedene Teilziele, die auch der Verringerung der Umweltbelastung dienen und zur Unterstuetzung des Fahrers im dichten Verkehr beitragen. Das Programm wurde 1986 als Gemeinschaftsprogramm der europaeischen Automobilindustrie im Rahmen der EUREKA-Initative gestartet. Zwischenzeitlich ist rund die Haelfte der geplanten Laufzeit vergangen. Im Beitrag werden daher Fragen beantwortet, wie die Ziele des Programms umgesetzt wurden, wie der aktuelle Stand der Zielerreichung aussieht und wie die weitere Strategie sich darstellt. Das Programm befindet sich zur Zeit in der Phase der Integration der einzelnen Technologien und Komponenten in Demonstratoren. Ein groesserer Teil hiervon wird 1991 den Machbarkeitsnachweis erbringen, so dass in den Folgejahren der Schwerpunkt auf der Wirksamkeitserprobung und der Integration verschiedener Systeme liegen wird. Im Beitrag werden unter anderem ausgewaehlte Beispiele der Ergebnisumsetzung und thematische Projekte des PROMETHEUS-Programms vorgestellt. Die ersten Nutzanwendungen von PROMETHEUS-Ergebnissen im Markt werden ab 1994 erwartet und auf bereits verfuegbaren Technologien und Kommunikationsnetzen beruhen. 14. Statusseminar des Bundesministers fuer Forschung und Technologie (BMFT) in Zusammenarbeit mit dem Bundesminister fuer Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und dem Bundesminister fuer Verkehr (BMV). Gemeinschaftsveranstaltung vom 13.-15. Mai 1991 in Dresden.

  • Authors:
    • REISTER, D
    • GLATHE, H -
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250448
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:26AM