UNTERSUCHUNGEN ZUM EINSATZ ALTERNATIVER KRAFTSTOFFE IN DEN NEUEN BUNDESLAENDERN

Die Frage nach Alternativen zu den konventionellen Kraftstoffen DK und VK steht auch in den 5 neuen Bundeslaendern. In der ehemaligen DDR liefen dem internationalen Trend entsprechend ebenfalls erkenntnisfoerdernde Untersuchungen zum Einsatz von Propan-Butan-Fluessiggas, Alkohol-Mischkraftstoffen, Methanol, Erdgas und Biogas. Durch den Strukturwandel der Landwirtschaft in den neuen Bundeslaendern bekommen landwirtschaftliche Produkte einen neuen Stellenwert. Biologisch erzeugte Kraftstoffe werden zu einer untersuchungswuerdigen Alternative. Politisch-oekonomisch, stofflich-energetisch-oekologisch und motorisch sind umfassende Untersuchungen erforderlich. (A*) 14. Statusseminar des Bundesministers fuer Forschung und Technologie (BMFT) in Zusammenarbeit mit dem Bundesminister fuer Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und dem Bundesminister fuer Verkehr (BMV). Gemeinschaftsveranstaltung vom 13.-15. Mai 1991 in Dresden.

  • Authors:
    • OPPERMANN, G
    • BACH, E
    • CHRISTAKUDIS, D
    • IRMSCHER, I
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250436
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:26AM