ALKOHOL AM STEUER IN DAENEMARK. DAENISCHE KOMMISSION FUER DIE ERFORSCHUNG DER VERKEHRSSICHERHEIT

Um das aktuelle Ausmass des Gebrauchs vom Alkohol am Steuer unter den Fahrern von Pkw und kleinen Lkw auf Strassen ausserhalb der Staedte in Daenemark zu bestimmen, wurde von 1985 bis 1987 eine umfassende Untersuchung im ganzen Lande durchgefuehrt. Basierend auf Atemtests von 60.500 Fahrern wird geschaetzt, dass 0,37 Prozent der Fahrer die gesetzliche BAK-Grenze von 0,08 Promille ueberschreiten und circa 1 Prozent zwischen 0,05 bis 0,08 liegen. Maennliche Fahrer sind fuer fast alle Faelle von Alkohol am Steuer verantwortlich. Circa 6 Prozent der Fahrer wurden gebeten, einen detaillierten Fragebogen auszufuellen. Dabei haben circa 30 Prozent zugegeben, in einen oder mehrere Faelle von Trunkenheit am Steuer verwickelt gewesen zu sein. Vorher-und-Nacher-Studien zeigen einen deutlichen Rueckgang der Faelle von Trunkenheit am Steuer waehrend der Zeit der Untersuchung. (A*)

  • Availability:
  • Authors:
    • BEHRENSDORFF, I
    • BERNHOFT, I M
    • CHRISTENSEN, J
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250413
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:26AM