PRUEFUNG DES VERFORMUNGSVERHALTENS VON EDELKANT- UND EDELBRECHKOERNUNGEN IM SPURRINNENTEST

Die RVS 3.63 "Oberbaudimensionierung" sieht eine geringere als die frueher uebliche Dicke der Asphaltschicht vor. Die dabei vorausgesetzte hohe Standfestigkeit des Asphaltmischgutes soll in der ueberarbeiteten RVS 8.627 durch die ausschliessliche Verwendung von Edelbrechkoernungen fuer Lastklasse I gewaehrleistet werden. Ziel des Forschungsvorhabens war es, zu klaeren, wie weit diese Forderung berechtigt ist. Es wurden 8 Edelbrechkoernungen und 9 Edelkantkoernungen auf ihr Verformungsverhalten im Spurrinnentestgeraet untersucht. Die Koernungen wurden hinsichtlich Kornzusammensetzung, Bruchflaechigkeit und Kornform beschrieben. Die Gesteinsgemische wurden aus den Korngruppen zu einer in der Mitte des Sieblinienbereiches AB 16 liegenden Sieblinie zusammengesetzt. Mit einer Zugabe von Erdoelbitumen B 70 wurde die Zusammensetzung im Verfahren nach Marshall so optimiert, dass ein Hohlraumgehalt am Marshallkoerper von 4 Prozent angestrebt wurde. Mit der optimierten Zusammensetzung wurden mit dem Plattenverdichter des LPC Probeplatten mit den Abmessungen 60 x 40 x 5 cm und einem Verdichtungsgrad von 97 Prozent bis 98 Prozent hergestellt. Aus den Probeplatten wurden jeweils zwei Pruefkoerper mit den Abmessungen 50 x 18 x 5 cm herausgeschnitten und im Simulateur de Trafic "Orniereur" bei plus 50 Grad Celsius 30.000 Radlastzyklen mit einer Frequenz von 1 Hz und einer Anpresskraft von 5 kN und einem Reifeninnendruck von 6 bar (0,6 MPa) unterworfen. Die Tiefe der Spurrinnen wurde nach 100, 300, 1.000, 3.000, 10.000, 20.000 und 30.000 Radlastzyklen an jeweils drei Messstellen in 5 Querprofilen gemessen und gemittelt. Es zeigte sich, dass bei vielen Korngemischen aus beiden Kornsorten ausschreibungsgemaesse Spurrinnentiefen einhaltbar sind. Bei groesseren Spurrinnentiefen spielen Groessen wie Oberflaechenrauhigkeit und Chemismus des Gesteins eine ausschlaggebende Rolle. Die Kornform, gemessen als Laengen-Dicken-Verhaeltnis, ist ohne Auswirkung auf die Verformungsbestaendigkeit.

  • Authors:
    • Krzemien, R
  • Publication Date: 1992

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250279
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:22AM