TESTFAHRTEN IM DAIMLER-BENZ FAHRSIMULATOR UNTER EINFLUSS VON DYPHENHYDRAMIN

Ziel der Untersuchung war es, das Fahrverhalten unter Akutmedikation von Diphenhydramin im Daimler-Benz Fahrsimulator zu untersuchen. Dazu wurden 60 maennliche Studenten auf drei Gruppen verteilt; von ihnen erhielt eine Gruppe eine mittlere Dosis von 0,71 mg/kg, eine Gruppe eine hohe Dosis von 1,07 mg/kg und eine Kontrollgruppe kein Medikament. Die 20-minuetige Testfahrt im Fahrsimulator setzte sich aus zehn unterschiedlichen Szenarien zusammen, die zum Teil Ueberraschungseffekte mit hohen Anforderungen an die Probanden beinhalteten. Wegen der sicheren Lerneffekte war eine wiederholte Simulatorfahrt mit den gleichen Probanden unter verschiedenen Medikamentendosen beziehungsweise als Kontrollgruppe nicht moeglich. Vor und nach der Simulatorfahrt wurde der Wirkstoffgehalt des Diphenhydramins im Serum festgestellt. Die subjektive Befindlichkeit wurde im Laufe des Testtages zweimal abgefragt. Ausserdem wurden im Anschluss an die Simulatorfahrt psychometrische Leistungstests durchgefuehrt. Signifikante Unterschiede zwischen den drei Gruppen fanden sich in den betrachteten Variablen in keinem der zehn Szenarien oder den drei psychometrischen Leistungstests. Die individuellen Unterschiede innerhalb der Gruppen waren stets groesser als die Unterschiede zwischen den Gruppen. In der Basler Befindlichkeits-Skala fanden sich in wenigen Variablen signifikante Unterschiede. Die Ergebnisse fuehrten zu der Hypothese, dass die Fahrtuechtigkeit nicht direkt und nicht allein von der Dosierung des Diyphenhydramins abhaengig ist, vielmehr kann in bestimmten Dosisbereichen eine Kompensation eintreten. (A) Gemeinsames Forschungsprojekt der Bundesanstalt fuer Strassenwesen, Bergisch Gladbach; Daimler-Benz AG, Berlin; Institut fuer Rechtsmedizin der Freien Universitaet Berlin.

  • Availability:
  • Authors:
    • FRIEDEL, B
    • JOO, S
    • REKER, K
    • HARTMANN, R
    • HOENNERSCHEID, M
    • KAEDING, W
    • HAHN, S
    • KLOSTERMANN, P
    • SATERNUS, K -
    • SCHNEIDER, V
    • KLUG, P
    • NOLTING, H D
    • STOLLFUSS, L
  • Publication Date: 1991-6

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01250082
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:18AM