BERECHNUNG ORTHOTROPER PLATTEN

Bei staehlernen Bruecken wird die Fahrbahntafel als orthotrope Platte ausgebildet, indem das Deckblech durch Laengsrippen und Quertraeger ausgesteift wird. Haeufig werden die Quertraeger durch lastverteilende Laengstraeger miteinander verbunden. Zur Berechnung einer orthotropen Platte stehen neben Finiten-Elemente-Methoden analytische Verfahren zur Verfuegung. Diese haben den Nachteil, dass lastverteilende Laengstraeger nicht direkt erfasst werden koennen. Es wird hier daher ein analytisches Berechnungsverfahren nach der Kraftgroessenmethode entwickelt, das die Berechnug der orthotropen Platte unter Beruecksichtigung von quer- und lastverteilenden Laengstraegern erlaubt. Am Beispiel der Sinnbruecke wird gezeigt, dass lastverteilende Laengstraeger auf die Beanspruchung der Quertraeger einen deutlichen Einfluss haben. In besonderem Masse koennen jedoch die Verformungen der othotropen Platte reduziert werden. (A*)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 177-82
  • Serial:
    • STAHLBAU, DER
    • Volume: 59
    • Issue Number: 6
    • Publisher: ERNST & SHON
    • ISSN: 0038-9145

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01249907
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 5:14AM