RISIKOSPEZIFISCHES VERHALTEN VON PKW/LKW-FAHRERN

Das Verkehrssystem in der Bundesrepublik weist einen international angesehenen Sicherheitsstandard aus. Dennoch ist das Risiko im Strassenverkehr beachtlich hoch. Kraftfahrzeugbestand und Fahrleistung tragen dazu wesentlich bei. Betrachtet wird im Beitrag, wie durch Kooperation zwischen PKW und LKW-Fahrern die Sicherheit erhoeht werden kann. Zunaechst werden jedoch Unfallprofile der PKW- und LKW-Fahrer behandelt. Im Vordergrund steht dabei die Ermittlung risikosteigernder Fahrfehler beider Verkehrsteilnehmer. Dabei ergeben sich Gemeinsamkeiten bezueglich nicht angepasster Geschwindigkeit, Vorfahrtsfehler, Fehler beim Abbiegen und Einfahren, Abstandsfehler, Ueberholfehler et cetera. Spezifische Schwachstellen sind bei der Fahrzeugkontrolle und Steuerung, eingeschraenkte visuelle Informationsaufnahme und -verarbeitung sowie fehlerhaftes Abstands- und Geschwindigkeitsschaetzen. Je besser Ausbildung und Fahrweise, umso kooperativer verhaelt sich der Fahrer. Kooperatives Fahren gelingt dabei nur, wenn der einzelne Fahrer noch Reserven zur Verfuegung hat, die in Risikosituationen noch ausreichen, fuer den anderen mitzudenken. Das sind Merkmale wie innere Sicherheit und Souveraenitaet. Aufgefuehrt werden verschiedene praeventive Massnahmen zur Meisterung von Risikosituationen. Dabei steht der Lkw-Fahrer im Vordergrund. Angesprochen werden die Kompatibilitaet zwischen Betriebslogistik und Fahrtenlogistik, die Ausbildung der LKW-Fahrer in Stressmanagement, um ihre Sicherheit selbst organisieren zu koennen, ferner das rechtzeitige Erkennen und Vermeiden von Risikosituationen durch Schulung mit Hilfe des Einsatzes von Simulatoren et cetera. Siehe auch Gesamtaufnahme IDS-Nummer 328104.

  • Authors:
    • UNGERER, D
  • Publication Date: 1990

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01249246
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:59AM