DER UMWELTRAHMENPLAN - IDEEN, ZIELE, KONZEPTE, GRUNDLAGEN ZUR KOMMUNALEN UMWELTARBEIT

Voraussetzung fuer eine fruchtbare kommunale Umweltarbeit ist ein System von klaren umweltbezogenen Zielen und die Ausrichtung auf Zielvertraeglichkeit fuer jegliches kommunales Handeln. Ein Umweltrahmenplan als organisatorisches Geruest ist notwendig, da fast alle fachlichen Zustaendigkeiten der Verwaltung betroffen sind. Er erstreckt sich sowohl auf die Pflichtaufgaben wie Wasserversorgung, Abwasser, Abfall und Naturschutz, als auch auf freiwillige Aufgaben wie Landschaftspflege, Gruenordnung. Beschaffungswesen, Umweltinformation und Energiekonzept. Mit der Methodik des staedtebaulichen Rahmenplanes zur Stadtsanierung kann ein vergleichbares Instrument zum Erkennen und Handhaben der vielfaeltigen Umweltfragen geschaffen werden, das ressortuebergreifend und rechtsverbindlich ist wie der Haushaltsplan. Das Ablaufschema erstreckt sich von der Bestandsuntersuchung, deren Auswertung und der Entwicklung von Planzielen ueber die planerische Ausarbeitung bis hin zur Umsetzung in den verschiedenen Fachplanungen. Sowohl die kognitive wie die normative Phase des Verfahrens sind durch Gemeinderatsbeschluss zu sanktionieren. Bei der Erarbeitung von Zielsystemen werden fuer die einzelnen Umweltbereiche, zum Beispiel Luft, Wasser, Boden, Pflanze, Tier, Mensch, jeweils Oberziele, Mittelziele (Programmziele) und Unterziele (Handlungsziele) erfasst, entsprechende geeignete Massnahmenbereiche dargestellt und diese dem Aufgabenbereich einer jeweils zustaendigen Dienststelle zugeordnet. In der Schrift werden hieraus Handlungskonzepte als Bausteine kommunaler Umweltarbeit abgeleitet und im weiteren drei darauf aufgebaute Modellprojekte erlaeutert. Oekologische Dorfentwicklung, Umweltvertraeglicher Nahverkehr und Kommunale Umweltvertraeglichkeitspruefung. Abschliessend wird das Tagungskonzept fuer eine Klausurtagung zu diesem Thema vorgestellt, werden Fundstellen fuer die EDV-Verarbeitung von Umweltdaten, sowie Foerder- und Finanzierungsprogramme im Bundesland Baden-Wuerttemberg aufgelistet.

  • Corporate Authors:

    VERLAG W. KOHLHAMMER GMBH

    HESSUEHLSTR. 69
    STUTTGART 80,   DEUTSCHLAND BR  D-7000
  • Authors:
    • KRAUTTER, H
    • NEIDHARDT, J
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 351S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248917
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:52AM