VORERKENNUNG VON ALTLASTEN IM ZUGE VON STRASSENBAUMASSNAHMEN; PILOTSTUDIE

Am Beispiel von zwei erkundeten Modellstandorten von Altlasten im Zuge geplanter Strassenbaumassnahmen in Baden-Wuerttemberg werden fuer die sogenannte "orientierende Erkundung" von Altlasten untersucht: a) Eignung der eingesetzten Erkundungsmethode fuer den Einsatz durch die Baustoff- und Bodenpruefstellen der Strassenbauverwaltung; b) Erforderliche Massnahmen zum Schutz des eingesetzten Personals (Arbeitsschutz); c) Vermeidung von Schadstoffverschleppungen infolge der Bohr- und Sondierarbeiten. Das Ergebnis der Untersuchungen wird in Empfehlungen fuer Art, Umfang, Zeitpunkt und Durchfuehrung der orientierenden Erkundung zusammengefasst.