EDV-ANWENDUNGEN IM VERKEHRSWESEN. KATALOG 1990

Im Herbst 1988 ist der erste Bericht "EDV-Anwendungen im Verkehrswesen" mit dem 137 Programme umfassenden Software-Katalog erschienen. Die Entwicklungen im EDV-Sektor sind so schnell, dass der Programmkatalog mit Stand Herbst 1987 bereits bei seinem Erscheinen nicht mehr durchgehend aktuell war. Deshalb erhielt das Institut fuer Transportplanung, Verkehrstechnik, Strassen- und Eisenbahnbau (IVT) Anfang 1989 einen Forschungsauftrag mit dem Ziel, den Software-Katalog 1987 zu ueberarbeiten und zu aktualisieren sowie das Interesse an einer zentralen Programminformationsstelle abzuklaeren.Unter den SVI-Mitgliedern, den Bueros, den Aemtern und anderen Stellen, die im Verkehrswesen taetig sind, wurde eine Umfrage betreffend Hardware und Sotfware-Anwendungen im Verkehrswesen durchgefuehrt. Das IVT versandte im November 1989 insgesamt 611 Frageboegen. Bis zum 31. Dezember 1989 sandten 141 Stellen einen oder mehrere Frageboegen zurueck. Von den 144 gemeldeten Programmen wurden 34 mehrfach genannt und 43 haben mehrere Einsatzbereiche. Knapp die Haelfte der 110 Einzelprogramme sind neue Programme, welche im Software-Katalog 1987 nicht aufgefuehrt waren. Von den Programmen, die auch 1987 gemeldet wurden, haben sich die Haelfte veraendert. Zu den Einsatzbereichen Verkehrsnachfragemodelle und Verkehrerfassung/-auswertung wurden am meisten Programme gemeldet. Bei den "Gross"-Computern dominiert VAX. Das haeufigste Betriebssystem auf diesen Anlagen ist VMS. Bei den Personalcomputern sind weiterhin IBM (inklusive kompatible) bei den Anlagen undMS-DOS bei den Betriebssystemen fuehrend. Die Programmiersprache FORTRAN wird von allen genannten Sprachen am meisten angewendet. Knapp zwei Drittel aller Programme sind verkaeuflich, und zu 84 Prozent der Programme ist eine Dokumentation erhaeltlich. Der Programmkatalog 1987 wird von 20 Prozent aller Stellen gelegentlich benutzt. 37 Prozent aller Stellen beurteilen den Software-Katalog 1987 jedoch als nuetzlich und wuenschen einen Katalogwiederum in Berichtform. Das Interesse an einer Programminfomationsstelleist gering, so dass keine solche Stelle geschaffen werden soll. Der Programmkatalog am Schluss dieses Berichtes umfasst 107 verschiedene Programme,die alphabetisch geordnet und fortlaufend nummeriert sind. Jedes Programmist kurz beschrieben. Dieser Bericht beendet die unter IDS-Nummer 704119 beschriebene Forschungsarbeit. (A)

  • Corporate Authors:

    VEREINIGUNG SCHWEIZERISCHER STRASSENFACHLEUTE (VSS)

    SEEFELDSTRASSE 9
    ZUERICH,   SUISSE  CH-8008
  • Authors:
    • SCHURTER, W
    • HIDBER, C
  • Publication Date: 1991-3-31

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 296S
  • Serial:
    • Issue Number: 214

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248889
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:51AM