MERKMALE DER VERKEHRSSYSTEMENTWICKLUNG IM EUROPAEISCHEN BINNENMARKT

Der europaeische Binnenmarkt ab 1993 wird sich auf drei Elemente des Verkehrssystems in Deutschland auswirken: 1. die Verkehrsmenge; durch den Binnenmarkt wird ein starkes Wachstum des Personen- und Gueterverkehrs erwartet, 2. die Ordnung des Verkehrsmarktes durch Deregulierung und Integration des Verkehrssektors in der Marktwirtschaft und 3. die Verkehrsinfrastruktur. Vorgestellt werden Strategien zur Bewaeltigung des Verkehrswachstums. Als Optionen diskutiert werden der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, die Vermeidung und Verringerung von Verkehr, die Verlagerung der Verkehrsstroeme und die Rationalisierung der Verkehrsprozesse. Anschliessend untersucht werden moegliche Auswirkungen der Deregulierung des Verkehrsmarktes bezueglich Markteintritt, Wettbewerb, Preispolitik und Konzentrationstendenzen. Zum Schluss wird der Engpassfaktor "Verkehrsinfrastruktur" behandelt, wobei Moeglichkeiten zur Erneuerung und Erweiterung unter verschiedenen Aspekten diskutiert werden. Siehe auch IDS-Nummer 327990.

  • Authors:
    • BAUM, H
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248787
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:49AM