PLANUNGSKONZEPTIONELLE ANSAETZE ZUR REDUZIERUNG VON UMWELTEFFEKTEN DES STRASSENVERKEHRS

Die Dynamik der Verkehrsentwicklung in Mitteleuropa und besonders der Bundesrepublik Deutschland verlangt nach neuen verkehrskonzeptionellen Loesungen. Unter Umweltgesichtspunkten gilt es dabei, die bestehenden gesetzlichen Regelungen (UVP-Gesetz) neu zu interpretieren. Der Beitrag eroertert neue Anforderungen an eine problemorientierte Planung und erarbeitet Vorschlaege fuer die Auslegung beziehungsweise Ergaenzung des Instrumentariums Umweltvertraeglichkeitspruefung und seine planungsinhaltliche und -methodische Ausgestaltung.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248727
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:47AM