TECHNISCHE LIEFERBEDINGUNGEN FUER WARNLEUCHTEN - TL-WARNLEUCHTEN 90

Erstmalig werden die Technischen Lieferbedingungen fuer Warnleuchten herausgegeben, die eine notwendige Ergaenzung der TL-Baken 87 darstellen. Die TL-Warnleuchten 90 enthalten neben Angaben und Festlegungen zur zeitlichen Darbietung des Lichtes die Anforderungen an die lichttechnischen und elektrischen Eigenschaften sowie an Werkstoffe und Konstruktionen von Warnleuchten. Dabei wurden insbesondere die Forderungen seitens der "Richtlinien fuer die Sicherung von Arbeitsstellen an Strassen (RSA)" beruecksichtigt. Fuer die Pruefung der geforderten Eigenschaften werden in einem Anhang die Technischen Pruefvorschriften fuer Warnleuchten (TP-Warnleuchten 90) vorgelegt. Entsprechend diesen Pruefungen werden die Warnleuchten als selbstaendige Produkte betrachtet und entsprechend, zum Beispiel hinsichtlich der mechanischen Festigkeit untersucht. Die Eigenschaften und Qualitaeten in Verbindung mit anderen Gegenstaenden der Arbeitsstellensicherung werden nicht beurteilt. Entsprechend ist die Pruefung auf passive Sicherheit nicht Gegenstand dieser TL, sondern wird im Rahmen einer Pruefung nach TL-Baken nachgewiesen.

  • Corporate Authors:

    BUNDESMINISTER FUER VERKEHR, ABTEILUNG STRASSENBAU

    POSTFACH 20 01 00
    BONN 2,   DEUTSCHLAND BR  D-5300
  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 17S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248651
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:45AM