UMWELTENTLASTUNG IM STAEDTISCHEN GUETERVERKEHR

Ziel des Vorhabens "Strategien zur Umweltentlastung im staedtischen Gueterverkehr" ist es, das Spannungsfeld zwischen einer leistungsfaehigen Gueterversorgung sowie menschen- und stadtvertraeglichen Strassennutzungen zu analysieren und sachgerechte Loesungen zur Reduzierung von Belastungen und Konflikten im Gueterverkehr in Staedten aufzuzeigen. Die Betrachtung des Gueterverkehrs ist im wesentlichen auf grosse Lkw beschraenkt. Im ersten Schritt, der Konfliktanalyse, werden die staedtischen Gueterverteil- und -austauschprozesse und die dabei auftretenden Konflikte einschliesslich der Wechselwirkungen zum Fernverkehr analysiert. Dabei werden die betriebswirtschaftlichen Anforderungen der im Gueterverkehr taetigen Unternehmen und der verladenden Wirtschaft sowie die gesamtgesellschaftlichen gueterverkehrsbedingten Belastungen auf die Umwelt und die Urbanitaet beleuchtet und Fragestellungen fuer eine Unternehmensbefragung abgeleitet. In der zweiten Stufe werden im Hinblick auf Strategien zur Steuerung des Verkehrs und zum Abbau von Umweltbelastungen Betriebs- und Fahrerbefragungen durchgefuehrt. Beruecksichtigt ist eine Auswahl relevanter Wirtschaftsbereiche in drei unterschiedlich strukturierten Staedten Nordrhein-Westfalens. Im einzelnen werden der Schwerlastverkehr am Fallbeispiel Gelsenkirchen, der Anlieferverkehr in Hagen und der Lkw-Verkehr in Stadtteilen starker Nutzungsmischung in Koeln-Poll analysiert. Die gewonnenen Daten sind Grundlage fuer Berechnungen des branchen- und Lkw-groessenspezifischen Strassengueterverkehrsaufkommens beziehungsweise von Strukturbeziehungen und der zeitlichen Verteilung des Lkw-Verkehrs. Darauf aufbauend werden unter Beruecksichtigung systematisch erarbeiteter Handlungsmoeglichkeiten kommunale Einzelmassnahmen festgelegt, die zu einer Reduzierung spezifischer oertlicher Belastungen fuehren.

  • Corporate Authors:

    INSTITUT FUER LANDES- UND STADTENTWICKLUNGSFORSCHUNG DES LANDES NORDRHEIN-WESTFALEN

    KOENIGSWALL 38-40
    DORTMUND 1,   DEUTSCHLAND BR  D-4600
  • Authors:
    • Bracher, T
    • GARBEN, M
    • KRAFFT-NEUHAEUSER, H
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 134S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248649
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:45AM